Häufige Fragen No. 1

London Dry Gin

Wie schmeckt der spannendste London Dry Gin?

In Anlehnung an die Legende des The Hanging Man, ist die Rezeptur des spannendsten London Dry Gin klassisch, hochwertig und charakterstark. Ein Spannungsfeld aus traditionell-klassischen Qualitätsansprüchen und detailverliebter Komplexität, das wir wie folgt beischreiben würden:

Nosing: Sanft-süßliche Zitrusnoten betten den klassischen Wacholdergeruch in einem harmonisch-komplexen Zusammenspiel eines hochwertigen London Dry Gins. Kräutrige Noten im Hintergrund runden schlussendlich den Gesamteindruck des Bouquets ab und geben dem spannendsten London Dry Gin seinen einzigartigen Charakter.

Tasting: Eine dominante Wacholdernote und 47 Vol% Alkoholgehalt zeigen Charakter am Gaumen und transportieren überraschend ausgewogene Aromen statt „brennender“ Schärfe in Mund und Rachen. Ein mild-nuanciertes Gleichgewicht aus frisch-sanften und vollmundig-intensiven Eindrücken, welche im Abgang noch einmal an Intensität zunehmen.

Wie wird The Hanging Man London Dry Gin hergestellt?

Unser London Dry Gin ist eine Hommage an den Mut des Wärters 21/07 und den Zusammenhalt der Insassinnen aus Newgate. Und auch unsere heutige Rezeptur wird (so hoffen wir) eines Tages, legendärer Bestandteil dieses Mythos werden. Mehrfach destilliert, in Handarbeit hergestellt und in limitierten Mengen abgefüllt. Ehrlich gebrannt, hochwertig, charakterstark.

Den Herstellungsprozess des spannendsten London Dry Gin erklären wir Woche für Woche in unserer Flaschenpost. Interessiert? Hier geht es zur Anmeldung: Flaschenpost abonnieren.

Wie sollte The Hanging Man London Dry Gin gelagert werden?

Für gute Spirituosen und somit auch hochwertigen Gin empfiehlt sich eine Aufbewahrung der Flaschen bei einer Temperatur von ca. 10 Grad Celsius bzw. Zimmertemperatur, bei sonnengeschützter, stehender Lagerung und festem Verschluss der Flasche.

Durch Oxidation reagiert der Inhalt mit Sauerstoff und verändert sich dadurch im Laufe der Lagerung. Dieser Prozess wirkt sich – wenn auch sehr langsam – auf die aromatischen Feinheiten aus, weswegen du auf eine korrekte Lagerung achten solltest. Durch eine stehende Lagerung gewährleistest du, dass eine möglichst kleine Oberfläche mit Sauerstoff in Kontakt kommt. Ebenso empfehlen wir dir, den dauerhaften Kontakt der Spirituose mit unserem Naturkorken zu vermeiden, da dadurch natürliche Verfärbungen möglich sein können.

Was ist eure Empfehlung: Mit oder ohne Tonic trinken?

Viel Leidenschaft, Geduld und hohe Ansprüche mündeten in einer ausgewogenen und dennoch komplexen Aromatik, die man schmeckt. Kein Firlefanz, keine künstlichen Aromen, kein Mix aus duzenden Botanicals. Unsere Empfehlung deshalb: Lass dich auf den spannendsten London Dry in seinem unverfälschten Zustand ein und entdecke, was schon zu Zeiten Newgates mit einfachsten Mitteln, der richten Rezeptur und einer gesunden Einstellung zu Qualität gelingen konnte.

Du stehst total auf Tonic? In diesem Fall raten wir dir zu einem klassischen Tonic ohne viel Süße und einem Mischverhältnis von 1 zu 2 (stärker) oder 1 zu 3 (sanfter).

Warum trübt sich mein Gin nach dem Mischen?

Keine Panik, man spricht hier vom sog. Louche Effekt und dieser ist durchaus als Qualitätsmerkmal zu verstehen! Erklären lässt sich dies mit dem Anteil der ätherischen Öle in Verbindung mit dem Alkoholgehalt unseres Gins. Je höher die Volumenprozente, desto löslicher zeigen sich die Öle, was schlussendlich durch eine leichte Trübung in Kombination mit Tonic, Wasser oder Eis sichtbar wird.

Um den einzigartigen Charakter des spannendsten London Dry Gins zu erhalten, sparen wir weder an den richtigen Zutaten, noch verdünnen wir unser Destillat unnötig. Die Grundsätzliche Trübung nach Herabsetzen verhindern wir durch eine Filtration. Um den Geschmack jedoch nicht zu gefährden gehen wir hierbei äußerst behutsam vor und verstehen die mögliche Trübung somit als Merkmal unseres hochwertigen wie handwerklichen Herstellungsprozesses.

Gibt es auch Probiergrößen des spannendsten London Dry Gin?

In diesem Punkt müssen wir dich leider enttäuschen. Derzeit gibt es The Hanging Man London Dry Gin nur in 500ml Flaschen zu erwerben und auch in kürzerer Zeit wird sich hieran aller Voraussicht nach, nichts ändern. Probieren kannst du dennoch und zwar an unserem Messestand oder ausgewählten Bars in Deutschland. Aktuell arbeiten wir noch am Ausbau unseres Vertriebsnetzes. Sobald es Neuigkeiten gibt, erfährst du es hier und in unserer Flaschenpost!

Häufige Fragen No. 2

Bestellung & Versand

Wie kann ich den spannendsten London Dry Gin bestellen?

The Hanging Man London Dry Gin ist in limitierter Stückzahl über unseren Onlineshop unter www.hangingman.de/gin erhältlich. Dort findest du ebenso eine Erklärung zu unserem Bestellprozess, den akzeptierten Zahlungsmittel, sowie geltende Produkt- und Versandpreise.

Wie lange muss ich auf meine Bestellung warten?

Die Lieferzeit beträgt in der Regel 1-3 Werktage. Soweit in der Produktbeschreibung keine andere Frist angegeben ist, ist deine Bestellung spätestens innerhalb von 5 Werktagen nach Zahlung des Warenwerts versandfertig. Samstage, Sonntage und Feiertage sind ausgenommen.

Als junges Unternehmen arbeiten wir kontinuierlich daran, unsere Prozesse zu optimieren. Jedoch tun wir dies nie auf Kosten der Qualität jeder einzelnen Flasche. Mehr Informationen zum Versand, wie bspw. Preise, die Möglichkeit zur Sendungsverfolgung, etc. findest du unter www.hangingman.de/versand.

Was kann ich tun, wenn The Hanging Man London Dry Gin ausverkauft ist?

Unser London Dry Gin wird mit viel Liebe zum Detail in Handarbeit produziert und erscheint in limitierter Stückzahl. Jeder Batch variiert somit leicht in Geschmack und Alkoholgehalt und ist für sich ein Unikat. Ist ein Batch ausverkauft, schreib uns gerne eine Mail an bestellung@hangingman.de und wir nehmen dich in die Vorbestellung der nächsten Charge auf. In jedem Fall raten wir dir, schnell zu handeln, um eine limitierte Flasche des spannendsten London Dry Gin dein Eigen nennen zu können

Kommt die Flasche (bruch-)sicher bei mir an?

Eine (bruch-)sichere Verpackung war uns von Anfang an ein wichtiger Punkt. Wir haben viel ausprobiert und getestet, sodass zumindest dieser Punkt wenig spannend sein dürfte: Unsere Verpackung ist ziemlich sicher! Sollte bei wirklich grober oder unsachgemäßer Behandlung doch einmal etwas zu Bruch gehen, lass uns ein Foto inkl. kurzer Schadensbeschreibung an bestellung@hangingman.de zukommen und wir finden gemeinsam eine Lösung.

Für Diebstahl oder etwaiges Abhandenkommen durch unsere Versanddienstleister, ist deine Bestellung zudem in unserer Versandpauschale versichert. Durch die Sendungsnummer kannst du den Status deiner Lieferung jederzeit nachverfolgen. Hierzu erfährst du mehr unter www.hangingman.de/versand.

Mit meiner Bestellung stimmt etwas nicht. Was kann ich tun?

Erstmal, sorry! Wir hoffen, dass diese Frage nicht all zu oft gestellt wird und arbeiten gemeinsam mit unseren Partnern mit höchster Sorgfalt – von der Abfüllung bis zur Zustellung. Sollte doch einmal etwas nicht stimmen, schreib uns bitte eine Mail an bestellung@hangingman.de mit einer kurzen Beschreibung deines Problems, damit wir dies schnell und zu deiner Zufriedenheit aus der Welt schaffen können.

Liefert ihr auch in ändere Länder außerhalb Deutschlands?

Standardisiert können wir aktuell leider nur den Versand innerhalb Deutschlands anbieten. Für Anfragen aus dem Europäischen Ausland, bitten wir dich, direkt mit uns unter bestellung@hangingman.de in Kontakt zu treten, um eine individuelle Lösung für dich zu finden. Anfragen außerhalb der Europäischen Binnengrenzen, können wir derzeit leider nicht bedienen. Sobald sich hieran etwas ändert, werden wir dies auf unseren Kanälen kommunizieren. Mehr zum Thema Versand findest du unter: www.hangingman.de/versand.

Häufige Fragen No. 3

Legendenbildung

Beruht die Geschichte auf wahren Begebenheiten?

Es gibt keine belegbaren Erzählungen über die Legende des Wärters 21/07. Jedoch wurden sich jeher Geschichten über Newgate erzählt, die bereits ein Geheimnis der Insassinnen vermuten ließen. Wie wohl bei jeder Legende, können wir nichts mit Sicherheit sagen. Es bleibt das Wort derer, die die Erzählungen in sich tragen. Mit Glück erzählen sie sie bei einem guten Glas Gin weiter, sodass Wahrheit, Mythos und Geschichte auch in Zukunft Bestand haben. Nur jene, die die Wahrheit der Vergangenheit wissen, erkennen die Legenden des Gegenwärtigen.

Kann ich Teil der Legende werden?

Auf jeden Fall! Wie jede gute Geschichte, lebt die Legende des The Hanging Man von jenen, die sie weitertragen. Als Geheimnisträger stellen wir dir gerne Material zur Verfügung, das dir dabei helfen soll. Darüber hinaus freuen wir uns über alle Geschichtsbegeisterten, Gin-Enthusiasten oder Design-Affinen, die sich mit ihren Ideen oder auch konstruktiver Kritik einbringen möchten. Schreibt uns hierzu eine Mail unter mail@hangingman.de oder kontaktiert uns mit eurem Input auf Instagram unter hangingman.gin.

Du bist geschäftlich an The Hanging Man interessiert? Wir haben immer ein offenes Ohr für Mulitiplikatoren mit tollem Netzwerk, Unternehmer, Gastronomen, Vertriebler oder Handelspartnern, die an einer erfolgreichen Zusammenarbeit für alle Seiten interessiert sind.